Die Urzelle von Altenhagen

ehem. Gut Nacke in Altenhagen
ehem. Gut Nacke in Altenhagen

 

Heimat ist kein Ort,

Heimat ist ein Gefühl !

(Herbert Grönemeyer)

Wir sind Mitglied im

Jubiläum - 20 Jahre

am 1. September 2018

feiert der Verein sein

20jähriges Vereins-Jubiläum!

Altenhagen ist ein Stadtteil von Bielefeld im Stadtbezirk Heepen. Bis 1972 war Altenhagen eine eigenständige Gemeinde im Amt Heepen des Kreises Bielefeld.

Altenhagen liegt im Nordosten von Bielefeld und grenzt an die Bielefelder Stadtteile Brönninghausen, Milse und Heepen, sowie an die Städte Herford und Bad Salzuflen. Durch den Stadtteil fließen der Vogelbach, der Schulbach und der Wolfsbach. Im Südwesten von Altenhagen liegt das Naturschutzgebiet ,,Töpkerteich''.

 

Der Heimat- und Geschichtsverein Altenhagen begrüßt Sie herzlich auf seiner Webseite und präsentiert sich hier mit vielen Informationen zur Dorfgeschichte und den Aktivitäten des Heimatvereins..

 

Die einzelnen Menüpunkte werden von Zeit zu Zeit mit ,,Leben'' gefüllt. Schauen Sie immer wieder mal vorbei. Benutzen Sie auch unser Gästebuch für Ihre Meinungen und Informationen - Danke.

 

Neue Datenschutz-Richtlinien DSGVO - Mai 2018

Liebe Mitglieder des Vereins,

 

mit Wirkung vom 25. Mai 2018 sind die neuen EU-Datenschutzrichtlinien DSGVO in Kraft getreten. Dies betrifft auch die Rahmenbedingungen unseres Vereins. Bitte beachten und lesen Sie deshalb unsere neue Datenschutz-Erklärung *) aufmerksam durch.

 

Bei Fragen und gewünschten Änderungen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem 1. Vorsitzenden des Vereines auf. Herzlichen Dank.

 

*) Siehe Fussleiste am Ende dieser Seite  >> Datenschutz

 

So sehen Sieger aus ! - Juni 2018

Unser Team von links: Georg Ziegler, Ernst Bodenstein, Horst Tasche, Heinz Strunk
Unser Team von links: Georg Ziegler, Ernst Bodenstein, Horst Tasche, Heinz Strunk

Pokalsieger im 1. Boule-Turnier

des TSV Altenhagen

 

Den Abschluss der Sportwoche des TSV bildete am Samstag, dem 2. Juni 2018 das erste Boule-Turnier für alle Dorfvereine und Gemeinschaften.

 

Insgesamt 12 Teams aus Altenhagen spielten den neuen Wanderpokal auf der TSV-Vereinsanlageaus. Dabei setzte sich im Endspiel das Team des Heimat- und Geschichtsvereins gegen die OGS Altenhagen durch.

 

Das bedeutet: Der Wanderpokal muss im nächsten Jahr verteidigt werden.

 

Der Vorstand und alle Mitglieder gratulieren und sind sehr stolz auf unser Team.

 

Wir treffen uns regelmäßig am ersten MITTWOCH des Monats um 18.30 Uhr in der  Heimatstube. Hier veranstalten wir jeweils gemütliche Runden oder auch Themenabende.