Die Urzelle von Altenhagen

ehem. Gut Nacke in Altenhagen
ehem. Gut Nacke in Altenhagen

Altenhagen ist ein Stadtteil von Bielefeld im Stadtbezirk Heepen. Bis 1972 war Altenhagen eine eigenständige Gemeinde im Amt Heepen des Kreises Bielefeld.

Altenhagen liegt im Nordosten von Bielefeld und grenzt an die Bielefelder Stadtteile Brönninghausen, Milse und Heepen, sowie an die Städte Herford und Bad Salzuflen. Durch den Stadtteil fließen der Vogelbach, der Schulbach und der Wolfsbach. Im Südwesten von Altenhagen liegt das Naturschutzgebiet ,,Töpkerteich''.

 

Der Heimat- und Geschichtsverein Altenhagen begrüßt Sie herzlich auf seiner Webseite und präsentiert sich hier mit vielen aktuellen Informationen.

 

Mit der Zeit werden die einzelnen Menüpunkte mit ,,Leben'' gefüllt. Schauen Sie immer wieder mal vorbei. Benutzen Sie auch unser Gästebuch für Ihre Meinungen und Informationen - Danke.

 

START ins neue Jahr 2016 gelungen !

Jahreshauptversammlung am 29. Januar 2016

Der Vorstand hatte zur Jahreshauptversammlung 2016 in die AWO, Milser Straße 132 eingeladen. Start war um 19 Uhr. 

 

Der Vorstand konnte 43 Mitglieder trotz des gleichzeitig statt findenden Halbfinals der Handball-EM mit deutscher Beteiligung, begrüßen. Auf dem Programm stand das vergangene Jahr

mit seinen vielen Veranstaltungen, welche der 1. Vorsitzende in seiner Ansprache nochmals Revue passieren ließ. Ebenso wurde eine gesunde Kassenlage des Vereins präsentiert und eine Jahresplanung für 2016 mit den Mitgliedern besprochen.

 

Zum Ende wurde der Einzug ins Finale der Handball-EM bejubelt und nach einem anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde die Veranstaltung dann gegen 21.30 Uhr geschlossen.

 

 

Wir treffen uns regelmäßig am ersten MITTWOCH des Monats um 18.30 Uhr in der  Heimatstube. Hier veranstalten wir jeweils gemütliche Runden oder auch Themenabende.


Vernissage unseres Künstlers Walter Schnadhorst

Mit großer Freude konnten wir an der Vernissage unseres Mitgliedes und Künstlers Walter Schnadhorst teilnehmen. Am Mittwoch den 22. Juni 2016 war die Ausstellungs-Eröffnung

FARBENFEUER ,,gemalte Träume''

Aquarelle von Walter W. Schnadhorst

in der Galerie der Alten Vogtei Heepen

Heeper Straße 442, 33719 Bielefeld-Heepen.

 

Passend zur Eröffnung durch Bürgermeister Holm Sternbacher gab es für Ihn ein unerwartetes Wiedersehen seiner ,,Alten Jugendliebe MINNA aus Altenhagen''. Sie hatte ihn viele Jahre vergeblich mit einem Jugendbild gesucht und ,,kam zu spät''.

Die Ausstellung in der Vogtei Heepen kann noch bis zum 16. September 2016 besucht werden.